5 Tipps für die am häufigsten gestellten HR-Fragen

HFMtalentindex beantwortet zahlreiche Fragen aus dem HR-Bereich. Einige Fragen werden öfter gestellt als andere. Unten zeigen wir die Quick-Wins auf die meist gestellten Fragen, die schnell und mühelos umsetzbar sind.

1. Wie hilft HFM unseren Anwerbern dabei, (noch) bessere Mitarbeiter einzustellen?

Der Bewerbungsvorgang besteht im Idealfall aus drei Phasen. Das Online-Auswahlassessment hilft Ihnen in jeder dieser drei Phasen:

  • Vorauswahl: indem Sie vorab ein Online-Auswahl-Assessment durchführen, können Sie die Bewerber, die nicht gut genug zu Ihrem gewünschten Profil passen, rechtzeitig im Prozess ablehnen. Das erspart Anwerbern und Bewerbern unnötige Frustrationen.
  • Auswahlgespräche und Vorstellung beim Personalreferenten: Sie haben vorab ein Online-Auswahlassessment durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse kennen Sie die Bewerber, die ausreichend bis gut zu Ihrem Profil passen, jetzt bereits besser, als Sie diese ohne das Assessment nach dem Bewerbungsgespräch kennen würden. Sie wissen, was für eine Person mit welchen Kompetenzen, Motivationen und Fähigkeiten Ihnen gegenüber sitzt. Auf diese Weise können Sie zielgerichtete Fragen stellen, bei denen Ihnen der Bericht mit den Beispielfragen hilft.
  • Endauswahl von Personalreferent und Management: die Online-Auswahlassessments von HFMtalentindex sind in deutlicher und verständlicher Sprache geschrieben. Jeder Manager versteht sie auf Anhieb. Dadurch verläuft die Kommunikation zwischen Personalreferent und Management während des Auswahlprozesses erfolgreicher und alle Beteiligten kennen die Vor- und Nachteile des Bewerbers. Sie treffen bessere, fundiertere Entscheidungen, die von allen unterstützt werden.

2. Wir wollen unseren Führungsstil verbessern, wie machen wir das?

Die Führung findet nicht im luftleeren Raum statt, sondern soll die Ziele Ihres Unternehmens jetzt und in Zukunft sicherstellen. Das kann bedeuten, dass ein besseres Personalmanagement erforderlich ist oder dass an strategischer Einsicht oder der Beschlussfähigkeit gearbeitet werden muss. Deswegen beginnt die Arbeit am Führungsstil auch damit, dass man ein Führungsprofil erstellt, das zur Strategie des Unternehmens passt. Sie können das festgelegte Profil sofort benutzen, um die Veranlagung Ihrer aktuellen Führungskräfte mit dem FMtalentindex Kompetenzassessment-System zu messen und ihr Verhalten mithilfe des HFM360 zu beurteilen.

Natürlich bestehen auch allgemeine Qualitäten, über die jede Führungskraft in jedem Unternehmen verfügen sollte. Deswegen messen Sie die Wachstumsfähigkeit und Flexibilität mit dem HFMtalentindex Lernagilitättsscan und die allgemeine Veranlagung für eine Führungsaufgabe mit dem HFMtalentindex Managementpotenzial-Index.

3. Wer sind unsere Potenzialträger?

Potenzial wird immer mehr durch Lernfähigkeit bestimmt. Mit dem Online-Entwicklungsassessment messen Sie die Fähigkeit, spezifische Kompetenzen zu entwickeln. Sie erfahren, was der Potenzialträger bereits kann, was er noch lernen muss und ob ihm das gelingen wird. Mit dem Learning Agility Scan stellen Sie die Fähigkeit fest, neue Kompetenzen zu entwickeln. Dieses Hilfsmittel misst hervorragend die Entwicklungsfähigkeit in unbekannten Situationen. Kurz gesagt, in denjenigen Situationen, die jeder Potenzialträger im Laufe seiner Karriere erleben wird. Abschließend sind die kognitiven Kapazitäten und die Fähigkeit, neues Wissen aufzunehmen, die eindeutigsten Anzeichen für zukünftigen Erfolg. Diese messen Sie mit dem VIT.

 4. Wer hält mit Veränderungen Schritt?

Wie sieht Ihr Unternehmen in fünf Jahren aus? Oder in zwei Jahren? Fragen, die schwer zu beantworten sind in einer Welt, in der immer schneller neue Anforderungen an Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter gestellt werden. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie Ihr Unternehmen zukünftig operiert, welche Menschen sind dann sinnvoll für diese ungewisse Zukunft? Vor dem Hintergrund dieser Fragen, die viele unserer Kunden beschäftigen, hat HFMtalentindex den Lernagilität Indikator und -Scan entwickelt. Ein vollständiges Online-Assessment, mit dem man die Faktoren untersuchen kann, die der Flexibilität und dem Lernpotenzial der Mitarbeiter zugrunde liegen, und mit dem man die aktuelle Effektivität ihres Lernverhaltens feststellt. Die gute Nachricht ist, dass man Lernfähigkeit und Flexibilität entwickeln kann!

Im speziell zu diesem Thema verfassten Whitepaper Lernagilität erfahren Sie mehr darüber.

5. Wie entwicklungsfähig ist dieses Team?

Eine Frage, die oft von Führungskräften gestellt wird. Die Ansprüche werden höher und der Manager muss ergebnisorientiert arbeiten. Besteht das Team aus Menschen, welche diese Ziele in die Tat umsetzen können? HFMtalentindex bietet zu diesem Zweck Übersichten über die Qualitäten der Teams in den Dashboards. Im Dashboard People Qualities sehen Sie sofort, welche Qualitäten das Team hat und welche nicht. Im Dashboard Development Issues wird angezeigt, welche Kompetenzen entwicklungsfähig sind und im Dashboard Learning Agility sehen Sie das Veränderungspotenzial und den Lernstil des Teams.